Läuferin auf dem Bürgersteig vor einem Gebäude

Die Suche nach dem Glücksmoment

Nur wenn du deine Leistungsgrenze überschreitest, kannst du ihn erleben: Den Flow-Moment, auch besser bekannt als Runner´s High. Wie kommt es zu diesem Zustand? Wie lässt sich das Gefühl beschreiben? Woher weißt du, ob du diesen Zustand erreicht hast?

Der Fakten-Check zum Runner´s High

Direkt zu Anfang: Die Suche nach dem persönlichen Glücksmoment kann Jahre dauern. Selbst häufiges Laufen ist noch kein Garant dafür, dass du in den Genuss dieses besonderen Gefühls kommst. Vorab ein kurzer Fakten-Check:

Was ist das Runner´s High?
Einen schmerzfreien und euphorischen Gemütszustand nennt es Wikipedia. Etwas liebevoller ausgedrückt lässt sich sagen, dass sich der Köper durch ausgiebige Qual beim Laufen mit der körpereigenen Substanz Endorphin belohnt. Die Ausschüttung wirkt wie eine Droge und führt zu einem unglaublichen Hochgefühl.
Wie du diesen euphorischen Glückszustand erreichst
Eins vorweg: Es gibt keine Faustformel, wie du in den Flow kommst. Es gibt Läufer, die betreiben ihren Sport seit Jahren und sind noch nie mit dem Runner´s High belohnt worden. Aber warum? Die Antwort erscheint simpel. Du musst deine Schmerzgrenze überwinden. Und das in deutlichem Umfang. Erst wenn der Körper dazu genötigt wird Leistungen weit über dem erträglichen Maß zu erbringen, wird Endorphin ausgeschüttet und der rauschähnliche Zustand tritt ein.

Woher du weißt, dass du im Flow bist

Die entscheidende Frage scheint nun: Woher weißt du, ob du ein Runner´s High hast? Um die Frage etwas anschaulicher zu machen, kannst du auch fragen: Woran merke ich, dass ich verliebt bin? Ganz einfach: Du merkst es einfach. Ein paar klare Anzeichen für den Flow-Moment sind: Die Beine laufen von alleine, dich umgibt eine totale Leichtigkeit, du denkst an nichts, du bist emotional berührt und du fühlst dich einfach großartig.

Das Läufer-Mindset

Damit das so sein kann, ist dein Feeling vor dem Lauf ganz wichtig – nennen wir es einfach mal Läufer-Mindset.

Wie ist dein körperlicher Zustand?
Bist du ausgeruht? Hast du ausreichend und vernünftig gegessen? Fühlst du dich fit?
Wie ist dein psychischer Zustand?
Gehst du ohne Sorgen in den Lauf? Hast du Probleme, die dich gedanklich negativ beschäftigen? Bist du ein positiver Mensch?
Wie sind die Rahmenbedingungen?
Sind die Witterungsbedingungen nach deinem Geschmack? Hast du dich vor dem Lauf über etwas geärgert?

Je mehr Fragen du positiv beantworten kannst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das Runner´s High zu erreichen. Natürlich in Kombination, die erwähnte Schmerzgrenze zu überschreiten. Eine Garantie den Flow-Moment zu erreichen gibt es aber nicht.




Der Flow-Moment als anschauliches Beispiel

Ein berührendes Beispiel für ein Runner´s High, das sogar für Zuschauer sichtbar wurde,
ist ein Erlebnis beim Köln Marathon 2015. Zwei Frauen mittleren Alters laufen gemeinsam den Halbmarathon und sind etwa bei Kilometer 16. Beide sehen extrem angestrengt aus und ihr Laufstil wirkt technisch nicht mehr optimal. Zwei Anzeichen, dass sie sehr angestrengt sind und oberhalb ihrer Schmerzgrenze laufen. Plötzlich sieht eine Frau eine Bekannte an der Strecke. Sie läuft auf sie zu, bleibt stehen, nimmt sie in den Arm und fängt bitterlich an zu weinen. Ihre Freude über das Aufeinandertreffen unterstreicht sie mit einem lauten „es ist ja so schön dich zu sehen“. Wiederholen tut sie das Ganze etwa dreimal hintereinander. In Emotionen versunken läuft sie weiter und murmelt noch über mehrere hundert Meter, wie schön es war die Freundin gesehen zu haben. Ein wunderbarer Moment nicht nur für die Frau, die ganz offensichtlich das Runner´s High hatte. Auch die Zuschauer waren von der Situation sichtlich gerührt.

Wer schreibt hier?

Ich bin Kevin, leidenschaftlicher Läufer und Laufblogger. Eigentlich wollte ich nur 10 Kilo durchs Laufen abnehmen. Und plötzlich war ich verliebt in diesen wunderbaren Sport. Und ich bin es noch immer – zu 100%.

Kevin mit Laufsachen zeigt den Daumen nach oben

Kostenloses Lauf-eBook
Hol dir 181 Top-Laufevents als eBook. Die coolsten Läufe in Deutschland zusammengefasst auf über 100 interaktiven Seiten.

Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Was dir noch gefallen könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.