Sarah und Patrick von love2runhappy

9 Fragen an … (Teil 2)

Nach dem großartigen Feedback und der tollen Resonanz auf den ersten Teil der Serie, ist hier nun Teil 2 von „9 Fragen an …“. Einzigartige Charaktere berichten über die Faszination Laufen, was diesen Sport so besonders macht und welche wunderbaren Erlebnisse jeder einzelne von ihnen dabei hatte.

Heute berichten Laura, Judith, Cindy, Claudia, Patrick und Sarah von ihren größten Erfolgen, ihrer Haus-Strecke und dem Grund, warum sie mit dem Laufen angefangen haben. Wie bereits im ersten Teil erwähnt, braucht es keine lange Vorrede. Ließ selbst, was jeder einzelne spannendes über das Laufen zu erzählen hat.

 

Laura von Team loaLaura (25)

Ich laufe seit:

ca. 5 Jahren

Meine Haus-Strecke:

Der Stadtwald in Köln Linde

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

10-50 Km – je nachdem was ansteht 🙂

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

3

Laufen ist …

Freiheit, Vielfalt & Leben! Egal wie schnell oder langsam, egal ob alleine oder im Team, egal ob Trailrunning, Hindernis-Laufen, Halbmarathon, Marathon oder ein 5 Km Morningrun – Laufen geht immer und überall! Laufschuhe an, Kopf aus, los geht’s!

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

19 Km allein durch die Stadt der Liebe zu laufen! Eco Trail Run Paris: Freiheitsgefühl pur und eine wunderschöne Natur!

Mein größter Erfolg

Die Erfüllung meines Lebenstraums – Köln Marathon 2016!

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

ich die Natur immer schon geliebt habe und es keine leichtere Variante gibt, nach der Uni/Arbeit abzuschalten und sich auszupowern.

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Es gibt keinen Lauf, den ich je bereut habe! Jeder Lauf bringt uns weiter! Jeder Lauf tut uns gut!

 

Website / Blog: www.teamloa.de

Instagram: team.loa

Facebook: www.facebook.de/lauristeamloa

 


 

Judith bei einer LaufveranstaltungJudith (31)

Ich laufe seit:

April 2015

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

4-5x – ca. 50-60 Km

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

5

Laufen ist …

Freiheit, den Körper spüren, eins mit der Natur sein, die Stille genießen.

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

Die Ziellinie nach meinem 1. Wettkampf beim Berlin HM 2016 überquert zu haben.

Mein größter Erfolg

Mein größter Erfolg war das Finishen meines 1. Marathons in Bremen Oktober 2016.

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

ich erst nur eine Alternative zum Krafttraining gesucht habe. Doch aus dieser Alternative wurde schnell mehr! Nämlich meine größte Leidenschaft!

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Laufen ist geil…PUNKT, da reichen diese kurzen Worte 🙂

 

Website / Blog: www.raupisjourney.wordpress.com

Instagram: raupi_rennt

Facebook: www.facebook.com/judith.kcornohcs

 


 

Läuferin Claudia im StadtparkClaudia (30)

Ich laufe seit:

2008

Meine Haus-Strecke:

Aasee und Promenade in Münster

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

Zur Zeit ca. 35 Km – Tendenz steigend 🙂

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

7

Laufen ist …

für mich die hochwertigste Zeit am Tag, die ich mit mir selber verbringe. Ein Gefühl von Freiheit und purem Glück.

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

Laufurlaub auf Mallorca mit Laufcampus.

Mein größter Erfolg

Finish des Volksbank Münster Marathons.

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

ich mich fit machen wollte für meinen Beruf als Polizeibeamtin.

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Es geht nicht um „höher, schneller, weiter“, sondern darum, dass man jeden Lauf genießt und glücklich darüber ist, gesund zu sein und laufen zu können.

 

Instagram: claudi_runs

 




 

Cindy von runfurther.deCindy

Ich laufe seit:

2014

Meine Haus-Strecke:

Isar

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

30-40 Km

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

Oje, zu viele

Laufen ist …

Leben und für mich hat sich mit dem Umzug nach München die Liebe zum Laufen bzw. zum Sport durch Umwege ergeben. Seitdem hat sich mein Leben mehr als nur verändert und es macht glücklich. Laufen ist auch Ziele setzen und damit Träume verwirklichen.

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

Der Zieleinlauf, denn das ist der Moment, auf den man immer wieder hinarbeitet. Und es gibt ja bekanntlich nicht nur gute Trainingseinheiten.

Mein größter Erfolg

Finisher Transalpinerun 2016.

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

ich beim Spartan Race München 2014 nicht letzter werden wollte.

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Die Wäscheberge sind ein Grauss …

 

Website / Blog: www.runfurther.de

Instagram: runfurther.de

Facebook: www.facebook.com/runfurtherde

Twitter: @runfurtherde

Snapchat: runfurther.de

 


 

Patrick (31)

Ich laufe seit:

2014

Meine Haus-Strecke:

Naturschleife in Wuppertal Beyenburg

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

7-8 Einheiten / 90 -110 Km

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

Keine Ahnung. Man kann nie genug haben 😉

Laufen ist …

ein Lebensgefühl.

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

Egal wie, einfach laufen! Gemeinsam, einsam, schnell, langsam, flach, hügelig, Nordsee, Alpen, immer, wann, wo & wie oft man will – Freiheit!

Mein größter Erfolg

Habe ich nicht! Wenn, dann die bisher größte Leistung: 70 Km über die Alpen im Sommer 2016.

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

Malte wollte, dass wir beim Urbanathlon in Hamburg starten (12 Km Hindernislauf an der Elbe).

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Ich will gar nicht viel über`s Laufen reden – ich will laufen. Macht es einfach und habt Spaß.

 

Sarah und Patrick von love2runhappy
Sarah & Patrick von love2runhappy

Sarah (25)

Ich laufe seit:

2015

Meine Haus-Strecke:

Naturschleife in Wuppertal Beyenburg

Laufeinheiten / Kilometer pro Woche:

4-5 Einheiten / 40 Km

So viele Paar Laufschuhe stehen bei mir im Schrank:

+/- 15 Paar. Auf jeden Fall so viele, dass es für einen eigenen Laufschuhschrank reicht.

Laufen ist …

für mich ein Gefühl der Freiheit und eine perfekte Möglichkeit an seine Grenzen zu gehen und diese immer mehr auszuweiten.

Mein schönstes Erlebnis beim Laufen

Ist das Gefühl nach einem super harten Training unter der Dusche zu stehen oder nach einem Wettkampf, bei dem man alles gegeben hat, platt und glücklich hinter der Ziellinie auf dem Boden zu liegen.

Mein größter Erfolg

Schwer zu sagen, da man beim Laufen immer wieder Erfolge hat. Besonders in der Anfangsphase, in der man so schnell besser wird.

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil …

ich Lust hatte einen Hindernislauf zu laufen. Jetzt brauche ich keine Hindernisse mehr die im Weg stehen, sondern mir reicht einfach eine Straße oder ein Feldweg.

Das wollte ich schon immer über´s Laufen loswerden

Ich verstehe nicht, wieso das Laufen bei allen Nicht-Läufern als langweilig angesehen wird. Alle die das sagen, haben es scheinbar noch nie ausprobiert oder nicht lange genug durchgehalten 🙂

 

Website / Blog: www.love2runhappy.wordpress.com

Instagram: love2runhappy

Facebook: www.facebook.com/love2runhappy

Twitter: @love2runhappy

Snapchat: love2runhappy

 

Hast du Lust in der nächsten Serie dabei zu sein?

Du möchtest in der nächsten Serie dabei sein und von deinen schönsten Lauferlebnissen berichten? Dann schreib mir an ahoi@runners-flow.de

 

Wer schreibt hier?

Ich bin Kevin, leidenschaftlicher Läufer und Laufblogger. Eigentlich wollte ich nur 10 Kilo durchs Laufen abnehmen. Und plötzlich war ich verliebt in diesen wunderbaren Sport. Und ich bin es noch immer – zu 100%.

Kevin mit Laufsachen zeigt den Daumen nach oben

Kostenloses Lauf-eBook
Hol dir 181 Top-Laufevents als eBook. Die coolsten Läufe in Deutschland zusammengefasst auf über 100 interaktiven Seiten.

Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Was dir noch gefallen könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.