Logo von runnersflow

runnersflow erblickt das Licht der Welt

runnersflow ist live. Wie hat sich aus der Liebe zum Laufsport und einer Idee ein Blog entwickelt? Was ist runnersflow und worum geht es auf dieser Website überhaupt? Und wer betreibt die Seite? Kannst Du hier Deine Lauf-Erfahrungen teilen?

Wer steckt hinter runnersflow?

Fragen über Fragen. Dann werden ich mal Licht ins Dunkel bringen. runnersflow ist ein Herz-Projekt, an dem ich seit Mitte 2015 arbeite. Wer bin ich überhaupt? Ich bin Kevin, 31 Jahre, laufbegeistert seit 2011 und komme aus Düsseldorf. Mit dem Laufen habe ich angefangen, weil ich ein paar Kilo abnehmen wollte. Das hat ganz gut funktioniert und irgendwie bin ich dann einfach weiter gelaufen. Hat sich gut angefühlt und das tut es heute immer noch.

Wie aus der Idee Blog wurde

Jetzt kannst Du Dich natürlich fragen: Muss der dann aus seinem Hobby direkt einen Blog machen? Muss ich nicht! Aber an einer eigenen Idee zu feilen, macht nicht nur Spaß, sondern gibt mir innere Zufriedenheit. Das ist ähnlich wie nach der Feierabend-Runde durch den Park. Du fühlst Dich gut dabei. Und so entstand Schritt für Schritt die Idee. Ich wollte etwas erschaffen, das Emotionen vermittelt und zu dem Läufer einen persönlichen Bezug haben. Für ein cooles Produkt standen zwei entscheidende Fragen im Raum: Was hat ein Läufer immer dabei? Was vermittelt Emotionen? Einfache Fragen, einfache Antworten: Läufer tragen immer ein Laufshirt und Emotionen werden durch Bilder vermittelt. Wie lässt sich das clever zu einem Produkt entwickeln, an dem Läufer Spaß haben? Auch die Frage erscheint simpel – hat aber eine Menge Kopfzerbrechen bereitet. Die Lösung: Aus einem Bild beim Laufen – z.B. beim Wettkampf – wird eine Illustration erstellt, die dann auf ein Funktions-Laufshirt gedruckt wird.

Bis zum finalen Schliff habe ich mir eine Menge Feedback eingeholt und schließlich diese Internetseite erstellt. Wie findest Du die Idee? Was ist gut geworden, was schlecht? Für Lob und Beschimpfungen ist in den Kommentaren Platz.

 

Da ist sie: die Startseite von runnersflow
Da ist sie: die Startseite von runner-flow.de

 




Worum geht es im Blog?

Hier im Blog geht es unter anderem um folgende Fragen: Wie verändert der Laufsport die Menschen? Wie beeinflusst Laufen das Gefühlsleben? Welche körperlichen Veränderungen schafft Laufen? Macht Laufen glücklich? Hast Du ein besonderes Erlebnis beim Laufen gehabt, das Du mit anderen teilen möchtest? Schreib mir und vielleicht ist Deine Story bald hier auf dem Blog zu lesen. Ach ja: runnersflow bei Facebook und runnersflow bei Instagram gibt es auch. Kommentiert, liked und hated. Los geht´s.

 

Wer schreibt hier?

Ich bin Kevin, leidenschaftlicher Läufer und Laufblogger. Eigentlich wollte ich nur 10 Kilo durchs Laufen abnehmen. Und plötzlich war ich verliebt in diesen wunderbaren Sport. Und ich bin es noch immer – zu 100%.

Kevin mit Laufsachen zeigt den Daumen nach oben

Kostenloses Lauf-eBook
Hol dir 181 Top-Laufevents als eBook. Die coolsten Läufe in Deutschland zusammengefasst auf über 100 interaktiven Seiten.

Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Was dir noch gefallen könnte

3 Kommentare

  1. Tolle Idee-
    Mut in neue Inspirationen-perfekte Umsetzung.
    Spaß und Individualität beim Laufen!
    Es grüßen
    Fans aus Moers :0)

    Antworten
  2. Viel Spaß mit dem Projekt. Ich bin gespannt:-) Deine Shirts gefallen mir schon mal super!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.